SPD BENDORF
SPD BENDORF

Am 07.01.2022 ist unser langjähriges Mitglied und Freund

 

Karl Heinz <Kalle> Ramscheid

 

im Alter von 80 Jahren verstorben.

 

Über 55 Jahre gehörte er unserer Partei an und vertrat deren Werte.

„KEIN MILLIMETER NACH RECHTS“ war seine Devise. Weit mehr als 60 Jahre war er aktiver Gewerkschaftler und die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) lag ihm besonders am Herzen. Die AfA im Ortsverein, auf Kreis- und Landesebene waren stets sein Betätigungsfeld, ob als Vorsitzender oder als Vorstandsmitglied. Auch dem Ortsverein Bendorf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) gehörte er an. Es gab keinen 1.Mai, an dem er nicht an Kundgebungen teilgenommen hat.

 

Als Mitglied des Stadtrates und vieler Ausschüsse war er mit seinem Fachwissen und seiner offenen Art ein kompetenter und geachteter Mitstreiter.

 

Als Fußballfan gehörte Kalles Herz dem „FC Kölle“. Der Sportvereinigung Bendorf stand er viele Jahre als Vorsitzender vor.

 

Sowohl im SPD-Ortsverein Bendorf als auch im SPD-Stadtverband Bendorf war er über Jahrzehnte im Vorstand aktiv tätig, bis zuletzt in beiden Organisationen als Geschäftsführer.

 

Er hat sich ehrenamtlich um viele Belange der Menschen gekümmert. Jetzt wird sein Fenstersims vor seiner Wohnung am Kirchplatz für immer leer bleiben.

 

 

Wir haben einen guten Freund und aufrechten Sozialdemokraten verloren. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

 

 

 

                       Dominik Pretz                                               Karl-Rudolf Goergen                                        Manfred Bauer

         Vorsitzender SPD-Orstverein Bendorf                            Vorsitzender SPD-Stadtverband Bendorf                        Vorsitzender SPD-Stadtratsfraktion

 

Druckversion | Sitemap
© SPD Stadtverband Bendorf